[KSK] Multigaming eSports Clan e.V. - News - Valve führt Rückgaberecht für Spiele auf Steam ein

News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Valve führt Rückgaberecht für Spiele auf Steam ein
05.06.2015 um 02:51 Uhr - [KSK]WestMc002
Steam-Nutzer können über die Softwareplattform gekaufte Spiele ab sofort reklamieren und eine Rückerstattung des Kaufpreises beantragen. Dabei müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Steam-Betreiber Valve hat in dieser Woche ein Rückgaberecht für auf der Plattform gekaufte Software eingeführt. Wie das Unternehmen erklärt, sei der Grund für die Reklamation nicht entscheidend: Für die Abwicklung der Steam-Rückerstattung müssten zwei Voraussetzungen erfüllt werden. So darf der Kauf des Spiels nicht länger als 14 Tage zurückliegen und der Nutzer darf den Titel nicht länger als zwei Stunden angespielt haben.


Gutschrift innerhalb einer Woche

Steam-Nutzer können auf help.steampowered.com ihren Antrag auf Rückerstattung stellen. Der Betreiber will eigenen Angaben zufolge dabei von Fall zu Fall entscheiden, ob die Reklamation gestattet wird. Die Rückzahlung des Kaufpreises erfolgt dann laut Steam innerhalb einer Woche in Form einer Gutschrift auf das Steam-Guthaben oder mit der Zahlungsmethode, mit der der Inhalt gekauft wurde.

Auch DLCs können zurückgegeben werden, sofern sie keinen unwiderruflichen Einfluss auf den Spielcharakter haben. Drittanbietern lässt Valve allerdings offen, ob sie ihre Download-Pakete zurücknehmen. Eine Rückgabe sei außerdem bei Ingame-Käufen möglich. Bei Spielen von Valve ist das innerhalb von 48 Stunden erlaubt. Drittherstellern bleibt diese Option offen. Einen entsprechenden Hinweis will Valve ab sofort beim Kauf von Ingame-Gegenständen einführen.

Bei Missbrauch Ausschluss

Das neue Rückgaberecht gilt laut Valve außerdem für Vorbestellungen, für den Kauf von Bundles und Spiele-Paketen und Steam-Guthaben. Davon ausgeschlossen sind Guthabenkarten von Drittanbietern. Verweigert wird die Rückerstattung zudem bei Filmen und Geschenken, sofern sie vom Empfänger bereits eingelöst wurden. Valve will die neue Option eigenen Angaben zufolge genau beobachten, um Missbrauch zu vermeiden. Wer die Funktion allzu oft in Anspruch nimmt, muss damit rechnen, dass er vom Rückgaberecht ausgeschlossen wird.


Link: Heise

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.